Horsebodyconcept - Cornelia Pirchenfellner - Horsebodyconcept

Horse Body Concept
CORNELIA PIRCHENFELLNER
Horse bodyforming Instruktor
Coaching für Pferd und Reiter
Netzberg 4 | 4292 Kefermarkt
Tel: +43 (0) 660 3422387 | M: office@horsebodyconcept.at
Direkt zum Seiteninhalt
Herzlich Willkommen!
____________________
Um den individuellen Bedürfnissen der Pferde gerecht zu werden, baut mein Konzept auf dem Programm von Franz Grünbeck auf. Horse Bodyforming und Faszientraining.
Ich habe mir in der Ausbildung zur Horse Bodyforming Instruktorin einen großen Wert an Wissen, Techniken und Können geschaffen. Eine Ausbildung allein macht jedoch niemanden zu einem Pferdeprofi, daher bilde ich mich ständig weiter und verbessere meine Fähigkeiten. Meiner Intuition gepaart mit den genialen Werkzeugen des Horse Bodyforming folgen bereits etliche Erfolgsgeschichten.
Conny Pirchenfellner
Angebot

Faszientraining
Horse Bodyforming
Reiten
Jungpferde Beritt-Vorbereitung




Zahlreiche Pferde haben ihr Körpergefühl (wieder)gefunden und vielen Besitzern wurde bewusster wie wichtig das für ein gesundes und bereitwilliges Reitpferd ist. Aber nicht nur Reitpferde profitieren daraus. Auch Oldies und „unreitbare“ Pferde zählen sich zu meinen Kunden. Ein Pferdeleben ist schließlich nach der Reitkarriere nicht zu Ende.

Nicht jedes Pferd ist gleich. Nicht jeder Tag ist gleich. Nicht immer funktioniert alles wie gewohnt. Deshalb nütze ich Tag täglich meine Intuition schon bevor ich ein Pferd ins Training nehme. Werkzeuge habe ich genug, ich muss sie nur richtig einsetzen.

Viele stellen sich nun die Frage:
 
Wie erkenne ich was mein Pferd braucht?

Ein spannendes Thema. Dazu ein kurzes Beispiel.
 
Manchmal hat man genaue Vorstellungen im Kopf die man dann mit seinem Pferd umsetzen möchte. Man kommt in den Stall, putzt das Pferd, schwelgt noch in den Plänen für die anstehende Einheit und bereitet alles dazu benötigte vor. Dann kommt der Faktor Pferd ins Spiel, der von diesem Plan nicht wirklich viel hält und das auch (deutlich) zeigt. Schon platzt die Seifenblase und die Tagträumerei scheint eben nur Träumerei zu bleiben. Das Pferd macht nicht mit. Ich könnte jetzt natürlich hingehen und es dazu zwingen. Vielleicht macht es dann auch mit, jedoch sicher mit einem gewissen Maß an Widerwillen und der Spaß, an der Sache, ist in diesem Moment dann natürlich auch futsch. Eine andere Möglichkeit wäre auch zu sagen: „okay, ich zwing dich nicht, dann lassen wir es halt ganz sein und ich probiere es morgen nochmal.“ Oder ich stell mich einfach mal vor mein Pferd hin, sehe es mir analytisch an und frage mich im Stillen selbst:

Wie kann ich mein Pferd heute am besten unterstützen?
Was braucht mein Pferd heute wirklich?
Was kann jetzt der beste Beitrag für mein Pferd sein?
Wie profitiert mein Pferd von mir?
Wer oder Was könnte mir helfen?

Und viele weitere Fragen. Dabei höre ich ganz genau hin, was mir meine Intuition dann als Möglichkeit vor die Füße wirft. In meinem Werkzeugkasten habe ich genug Auswahl. Ich muss es nur richtig einsetzen.

Möchtest du deinen Werkzeugkasten erweitern und mit neuen Tools füllen, um noch mehr Möglichkeiten für dich und dein Pferd zu erschaffen? Um dein Pferd besser lesen und verstehen zu lernen. Egal an welchem Punkt ihr steht, wieweit dein Pferd ausgebildet ist, wie alt es ist, was eure Ziele sind oder aus welcher Spate ihr kommt.  

Lerne in einem mehrtägigen Kurs oder bei einem Einzelcoaching was dich und dein Pferd weiterbringt.
Conny Pirchenfellner
Wobei kann ich dir helfen?

Ist dein Pferd oft nervös und unbelastbar?
Bist du öfter frustriert und fehlt die Harmonie zwischen dir und deinem Pferd?
Möchtest du das volle Potential deines Pferde entdecken?
Fehlt deinem Pferd die Balance oder besteht bereits ein körperliches Defizit?
Ist dein Pferd noch jung und benötigt eine solide und gesunde Grundausausbildung?
Möchtest du deinen Oldie lange fit erhalten?
Soll es auch im Turniersport besser laufen?

Dann kann ich dich unterstützen!





Story´s - Das sagen meine Kunden
Kundenstimmen Dapatero
Dapatero war beim Satteln und in der Box ein sehr zickiges, unzufriedenes, fast aggressives Pferd und das Reiten war nur mit viel Kraft und ständigem Treiben möglich. Ich konnte das Vertrauen von Dapatero gewinnen und wir haben nun eine Freundschaft die ich nicht mehr missen möchte.

Karin
&
Dapsi
Mighty
Gemeinsam sind wir gewachsen, denn nicht nur für Mighty war vieles neu, sondern auch oder vor allem für mich. Mighty veränderte sich sowohl psychisch als auch physisch sehr positiv. Sein Rumpf wurde stabiler, seine Balance stark verbessert, er lernte „sich selbst zu tragen“. Mit ihrer ruhigen, angenehmen Art stand uns Conny immer kompetent zur Seite. DANKE CONNY! – Ohne dich – und dem Horsebodyforming nach Franz Grünbeck – hätte Mighty in absehbarer Zeit den Stempel „Unreitbar“ aufgedrückt bekommen!

Kerstin Günthner
&
Mighty
Carolus
Ich habe gelernt, mein Pferd aus einer anderen Sicht zu sehen, bzw überhaupt zu "sehen" und ihn in seinem Verhalten zu verstehen, ich bin sozusagen einer der ersten Kunden, und bin es immer noch, weil ich sehr von dem Bodyforming Konzept überzeugt bin, sowie von meiner tollen Trainerin, die mit vollstem Herzblut bei der Sache ist.

Anna Sabrowsky
&
Carolus
Ornament
Faszientraining und Horse Bodyforming für Pferde

Was sind Faszien?
 
Faszien sind Bindegewebsstrukturen welche mit zahlreichen Nervenenden, Schmerz- und Bewegungsrezeptoren ausgestattet sind. Dieses hochsensible Sinnesorgan erstreckt sich wie ein großes Spinnennetz durch den gesamten Körper. Dabei umhüllt es alle Muskeln, Sehnen, Knochen, Organe und Nerven. Es trennt, verbindet und lässt die Muskeln zueinander gleiten. Faszien leben von Bewegung. Werden sie unterfordert, überlastet oder zu einseitig genutzt, verkleben sie und es entsteht Schmerz.

Viele Pferde leiden unter Bewegungsmangel, Überlastung oder werden nicht Bedürfnisorientiert trainiert. Lahmheiten, Taktunreinheiten, Atrophien und falsche Bemuskelungen sind ein Zeichen dafür. Nicht selten mangelt es den Pferden auch an Gleichgewicht und Balance. Manche Pferde mit solchen Beschwerden sind auch verhaltensauffällig z.B.: kurze Konzentrationsspanne, reagieren mit Widerstand, niedrige Reizschwelle.
Die Faszientechnik
Welche Aufgabe haben diese?
 
Sie unterstützen den Körper, schützen ihn und wirken wie ein elastischer Stoßdämpfer bei Bewegungen. Die Faszien haben eine entscheidende Funktion bei der Abwehr des Körpers gegen Krankheitserreger und Infektionen. Nach Verletzungen bilden Faszien die Grundlage für den Heilungsprozess des Narbengewebes. Somit ist die fasziale Fitness eine Schlüsselfunktion sowohl für Gesundheit und Vitalität als auch mentale Ausgeglichenheit, Selbstsicherheit und Lebensfreude zu.

Dieses hochsensible Sinnesorgan funktioniert wie ein zweites Gehirn. Bewegungsmuster werden in der Struktur gespeichert und verankert. Entsteht eine Verklebung im Fasziennetz, wird diese auch im Bewegungsmuster gespeichert. Dadurch kommt es zu Veränderungen des Gangbildes und es entstehen kompensatorische Bewegungsmuster z.B. Taktunreinheiten, Lahmheiten, Schonhaltung und Überbelastung. Diese lernfähige Eigenschaft kann ich mir mit dem Faszientraining zu Nutze machen. Falsche Bewegungsmuster werden nachhaltig aufgelöst und „umprogrammiert“.

Dieses Programm wirkt gezielt auf den Geist und führt das Pferd in mentale Ausgeglichenheit.
Horse Bodyforming
Was kann ich durch Faszientraining und Horse Bodyforming erreichen?

  • Muskeln werden wieder mit Nährstoffen versorgt
  • die Körperhaltung verbessert sich, Tragefähigkeit entsteht
  • falsche Bemuskelung wird abgebaut, atrophierte Muskeln kommen in Funktion
  • Bewegungseinschränkungen lösen sich nachhaltig auf
  • die Sensorik und das Gleichgewicht verbessern sich
  • Antagonistische Hemmung wird aufgehoben
  • Pferde atmen tiefer und entspannter, dadurch wird die Lungenfunktion verbessert
  • das Fell fängt an zu glänzen, als Zeichen eines verbesserten Lymphflusses.
             

Hand in Hand mit der Entwicklung auf der physischen Ebene wachsen die Pferde mental:

  • Die Pferde werden ruhig und ausgeglichen,
  • Pferd und Mensch bekommen eine klare Struktur
  • Angstreaktionen verschwinden oder fallen deutlich schwächer aus,
  • die Pferde werden mental belastbar
  • die Lernfähigkeit wird verbessert
Du möchtest mehr über die Anwendung der beschriebenen Methoden lernen? Dann besuche einen unserer Kurse. Außerhalb der Kurse sind auch Einzel-Coachings möglich.

Kontakt
Wie kann ich dir helfen? Schreibe mir eine Nachricht!






 JA

Anmeldung zum Newsletter!
Du möchtest immer über neue Veranstaltungs- und Kurstermine informiert sein oder Tipps und Informationen rund ums Horse-Bodyforming erhalten, dann trage dich bitte hier zum Newsletter ein.



© 2020 Cornelia Pirchenfellner
ADRESSE

Cornelia Pirchenfellner
Netzberg 4
4292 Kefermarkt
AUSTRIA
Linie
Mobiltelefon: +43 (0) 660 3422387
Email Adresse:   
office@horsebodyconcept.at
Linie
Zurück zum Seiteninhalt